Telefonieren über Glasfaser

Seit einiger Zeit werden die bisherigen analogen und auch ISDN Telefonanschlüsse abgeschaltet. Schon jetzt telefonieren die meisten über IP-basierte Telefonanschlüsse, hierfür wird jedoch eine gewisse Qualität der Internetverbindung benötigt die leider nicht immer gegeben ist.
Beim Glasfaseranschluss ist auch ein Telefonanschluss mit 3 Rufnummern und zwei Sprachkanälen enthalten. Somit können kleine Betriebe (Praxen, Büros) weiterhin mehrere Telefonnmmern und auch ein FAX-Gerät betreiben. 

Telefonnummern und Telefone

Sie können ihre bisherigen Telefonnummer(n) behalten. Die Telefone werden nun, wie  Computer, ebenfalls am Router angeschlossen. Der Anschluss des Funktelefones kann über die eigene Basisstation, oder den DECT Sender, der im Router eingebaut ist, erfolgen. Im Vertrag ist eine Festnetz-Flat ins Deutsche Festnetz enthalten. Anrufe zu Handys und ins Ausland werden separat abgerechnet. Ab dem Tarif Magenta XL ist eine Flatrate in alle Mobilfunknetze enthalten.